1. Bürgerservice-Unna.de:
  2. Hundesteuer an- und abmelden

Unna von A-Z:

Bürgerservice Unna

  1. Startseite
  2. A-Z: Aufgaben im Überblick
  3. A-Z: Formulare zum Herunterladen
  4. Ausweise und Pässe
  5. Bürgerberatung
  6. Bürgerservice im Rathaus
  7. Bürgerservice in den Stadtteilen
  8. Einbürgerungen und Staatsangehörigkeits- angelegenheiten
  9. FAQ: Häufig nachgefragte Dienstleistungen anderer Behörden
  10. Führerschein- / Fahrerlaubnisanträge
  11. Führungszeugnisse und Gewerbezentralregisterauszüge
  12. Fischereischeine
  13. Fundsachen/Fundbüro
  14. Hundesteuer an- und abmelden
  15. Meldeangelegenheiten
  16. Parkausweise
  17. Rund um die Müllabfuhr
  18. Rundfunkbeitrag (Befreiung und Ermäßigung)
  19. Schwerbehindertenausweise
  20. Standesamt
  21. Steuerkarten / Steuer-ID
  22. Unsere Öffnungszeiten im Überblick
  23. Unterschrifts- und Dokumentenbeglaubigungen
  24. Versicherungsstelle für Rentenangelegenheiten
  25. Vertriebenenangelegenheiten
  26. Wohnberechtigungsscheine und Zinsbescheinigungen
  27. Wohngeldanträge und Mietspiegel

Top10 Seiten

  1. Feedbackformular
  2. Suchausgabe
  3. Startseite
  4. Öffnungszeiten im Überblick
  5. Schwerbehindertenausweise
  6. Anmeldung und Ummeldung
  7. Bürgerservice im Rathaus Unna
  8. Personalausweis
  9. Das Fundbüro im Bürgerservice Unna
  10. Bürgerservice in Königsborn

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

An- und Abmeldungen von Hunden (zur Hundesteuer) 

Wer einen Hund besitzt, wird grundsätzlich zur Zahlung von Hundesteuern gem. § 1 der Hundesteuersatzung in der jeweils gültigen Fassung herangezogen.

Im Bürgerservice und in der Hundesteuerabteilung des Finanzmanagements erhalten Sie die entsprechenden An- und Abmeldeformulare, die Sie an Ort und Stelle ausfüllen und abgeben können. Auch die Hundemarke erhalten Sie hier. Bezahlen müssen Sie zum Zeitpunkt der Hundeanmeldung noch nichts - Ihren Hundesteuerbescheid erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt per Post.

Hinweise zur An- und Abmeldung Ihres Hundes/Ihrer Hunde

Bei Zuzug aus einer anderen Kommune ist neben der Anmeldung des Hundes zur Hundesteuer bei der Kreisstadt Unna auch eine Abmeldung von der Hundesteuer bei der Verwaltung des vorherigen Wohnsitzes vorzunehmen. Dies gilt auch für einen Umzug aus dem Stadtgebiet der Kreisstadt Unna in eine andere Kommune.

Bei der An- und Abmeldung eines Hundes in der Kreisstadt Unna geht eine Durchschrift des Vordruckes zur Wahrnehmung der Aufgabe nach der Landeshundeverordnung an den Bereich Sicherheit und Ordnung (Ordnungsamt).

Formulare

Für die An- oder Abmeldung Ihres Hundes/Ihrer Hunde stehen Ihnen auch die folgenden elektronischen Formulare zur Verfügung, die Sie bequem zu Hause am Computer ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben können:

Hundesteueranmeldung (PDF-Datei)

Hundesteuerabmeldung (PDF-Datei)

Für den Einzug der Hundesteuer können Sie der Kreisstadt Unna auch eine Einzugsermächtigung erteilen. Bitte füllen Sie hierzu das nachstehende Formular aus.

Einzugsermächtigung (PDF-Datei)

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen (z.B. zur Festsetzung und Fälligkeit der Hundesteuer sowie zu Befreiungs- und Ermäßigungsmöglichkeiten) finden Sie hier: Link zur Hundesteuerabteilung des Finanzmanagements.

Detaillierte Informationen zu den Aufgaben nach dem Landeshundegesetz (große Hunde, gefährliche Hunde, Hunde bestimmter Rassen sowie zur Freilauffläche für Hunde im Bornekamp finden Sie hier: Link zum Bereich Sicherheit und Ordnung

Stichwörter:
Einzugsermächtigung

17.10.2017

Bürgerservice Unna

Bürgerservice

Zimmer 11 (EG)
Telefon: 02303/ 103 325 o. 329
Fax: 02303/ 103 525
E-Mail

Rathausplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Montag-Mittwoch
07:30-16:00 Uhr

Donnerstag
07:30-18:00 Uhr

Freitag
07:30-12:30 Uhr

jeden 1. und 3. Samstag
09:00-12:00 Uhr